Gas Mask Magazine

Taylor Castro: “Muse With A Dagger”

10. März 2021 | Autor: Eric Reyes

Ich war von der ersten Note an von Taylor Castro fasziniert. Wiederholt sagte ich: “Diese Stimme kommt nicht von dieser Frau.” Nachdem sich der Schock gelegt hatte, ergab alles einen Sinn.

Taylor Castros Stimme ist extrem reif für ihr Aussehen und ich bin sicher, dass es ein altes Sprichwort über das Aussehen und ihre trügerischen Eigenschaften gibt, um meiner Besorgnis entgegenzuwirken. Es steckt große Kraft dahinter. Eine erstaunliche Resonanz, die mit jeder Silbe in der Luft und im Kopf verweilt. Ihre Töne sind vielseitig und gefühlvoll, ohne überwältigend zu sein. Der lyrische Inhalt hier ist ein weiteres Stück ihrer nachdenklichen Komposition. Wörter, die aufgrund ihrer Bedeutung für die Erzählung und nicht aufgrund eines einfachen Reimschemas ausgewählt und von den Stärken ihrer natürlichen Stimmfähigkeit gespielt werden.

Taylor Castro ist ein Ausnahmetalent. Bei jedem künstlerischen Unterfangen, das sie unternimmt, ist ihre Leistung mühelos beeindruckend.  Die Arbeit spricht für sich.