Gas Mask Magazine

Serel: “My Inner Psycho”

31. März 2021 | Autor: Eric Reyes

Serel kommt durch die Tür geschwungen und überrascht mit diesem gefühlvollen Track. “My Inner Psycho” verschmilzt Pop und Rock, kraftvolle Vocals, ein chilliger Backing-Mix und die Verwendung von Gitarren die den Sound aufbauen.

Der Drop hier ist sehr effektiv. Eine steile Felswand mit gezackten Felsvorsprüngen, denen du auf dem Weg nach unten begegnen wirst, bevor du vom Aufwind von Serels geschicktem und reichem Gesang erfasst wirst. Die Texte arbeiten genauso heftig und beeindrucken uns, den Hörer wirklich, den Streit dieses Augenblicks, dieser Beziehung, die so unauslöschliche Spuren hinterlassen hat.

In einem Moment rast dein Herz und die Vocals krachen um dich herum, steigen dann plötzlich auf und schweben zurück wie eine Feder eines himmlischen Wesens. Und dann der Drop, dieser schwere, schwere Drop. Dieser kurze, aber dichte Drop. Die Komposition dieses Tracks ist sehr interessant, und während die Gesangsstile von Serel das Kraftpaket des Stücks sind, ist der gesamte Song ebenso einnehmend und beeindruckend.