Gas Mask Magazine

Keegan Chambers: “Not Waiting”

Keegan Chambers startet mit einem symphonischen Popsong ins neue Jahr, der wie der Soundtrack eines epischen Kriegsfilms klingt.

Unter objektiven Gesichtspunkten ist „Not Waiting“ möglicherweise der kreativste und modernste Pop-Song der letzten Zeit. Keegan Chambers kommt bereit in die Schlacht; sie kommt mit Hörnern, schlammigen elektrischen Riffs, tickenden Zeitbomben-Gitarren-Licks und einem stampfenden Drumbeat. Die Umgebung wird in Zeitlupe versetzt, während sie sagt: “I won’t wait,won’t wait for you. I won’t wait, I won’t wait for you.” Keegan Chambers ist als selbstbewusste Kraft an vorderster Front, die alle Geduld verloren hat. Sie ist hier um sich zu nehmen, was sie will. Es wäre klug, ihr aus dem Weg zu gehen.

Seit ihrer Debütsingle “Loving You” hat Keegan Chambers ein Händchen für die Darstellung einer rustikalen, hartgesottenen Person, die sich in einem feindlichen Lebensraum befindet, sei es in einer von Verbrechen heimgesuchten Stadt oder auf einem Schlachtfeld. Es ist eine einzigartige Interpretation des zeitgenössischen Popstils, die seine Bilder auf Clubs und Sex konzentriert.