Gas Mask Magazine

Julian Greene: “Slow Down”

March 02, 2021 | Writer: Eric Reyes

Julian Greene hat mich überrascht. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde. "Slow Down" ist eine angenehme Überraschung. Eine willkommene Überraschung.

Sein Stil und sein Sound haben einen Charme, den ich wirklich genieße. Sein Sprachgebrauch hier ist ein großartiges Beispiel für das aktuelle kreative Klima, in dem der Einfluss bei jeder Wiederholung zu etwas Einzigartigem verschmilzt. Während die Mischung unverkennbar knackig und flüssig ist, treibt sein Vers diesen Track für sich. Clever geschrieben und mit einer ganz eigenen Musikalität bekam ich gelegentlich Rückblenden zu Pop-Punk-Acts wie Boys wie Girls und Just Surrender und starke Noten von Post Malones kulturellem Einfluss.

Abgesehen von diesen Vergleichen hat mich der Gesang von Julian Greene wirklich beeindruckt. Er hat eine wundervolle Stimme, die hell und ehrlich klingt. Er ist hier, um mit dir zu sprechen, und er hofft, dass du zuhörst. Diese Helligkeit wirkt sich zu seinen Gunsten aus, wenn sie mit seinem hervorragenden Verlauf kombiniert wird, da alles gut zusammenpasst.

Ich kann es nicht erwarten Julian Greene live auf der Bühne zu sehen.