Gas Mask Magazine

J.W. Cudd: “Hips”

25. März 2021 | Autor: Hennessy Echemendia 

“From Zero to Sixty, you put on a show” Dieser Song beleuchtet die leidenschaftliche Seite. Es beginnt langsam und atmosphärisch und eskaliert schnell zu einer Anordnung unanständigen Emotionen. Dieser Song ist heiß und melodisch.

Lust ist das Herz dieses Tracks. Die Produktion ist wunderschön schwungvoll, quantisiert und auf den Punkt! Wenn du die Augen schließt, wird dir dieser Titel möglicherweise das Bild einer Traumfrau in den Sinn kommen, die auf der Tanzfläche hin und her schwankt. Blaue und grüne Laserlichter fallen durch ihr wildes Haar, während sie leidenschaftlich ihre Hüften bewegt.

Das Verlangen läuft dir über den Rücken, während du der Gesangsdarbietung lauschst, die sinnlich und provokativ ist und dennoch für die meisten Hörer reserviert genug. Vorstellungen über eine lange Nacht mit viel Champagner entführen das Publikum in seine intimen Lieblingsmomente. Flüstern und Liebeswünsche schweben bis zum Ende dieses Tracks im Kopf herum.

Dieses Stück hat definitiv Radioqualität und man bleibt einfach daran hängen. Das neckische Wortspiel und der intime Dialog sind pfiffig. JW nimmt uns mit auf eine Reise von Anspielungen.

Wenn du einen Song mit guter Stimmung haben willst, der von jemandem mit einer wunderschönen Stimme kreiert wurde, Solltest du diese Single definitiv zu deiner Playlist hinzufügen und auch in die anderen Songs von J.W. Cudd rein hören.